Stadtrat Dr. Volker Heer feierte seinen 70. Geburtstag

Dr. Volker Heer

Dr. Volker Heer

Im Kreis von Parteifreunden, Freunden, Bekannten und Verwandten feierte Stadt- und Kreisrat Dr. Volker Heer im Schlosshotel Monrepos seinen 70. Geburtstag. Oberbürgermeister Werner Spec eröffnete die Feier mit einer Grußadresse. Für die musikalische Umrahmung beim Diner sorgten Johannes Schmiedel am Klavier und Akkordeon, Shigeko Fukui-Fauser mit der Querflöte und Mitschiko Fauser am Klavier. Für den Mix von klassischer Musik, Unterhaltungsmusik, gutem Essen aus der Küche von Chefkoch Neises und guten Gesprächen verwies Dr. Heer auf den italienischen Komponisten Rossini, der seine Musikerlaufbahn abbrach. Zur Begründung erklärte Rossini den verdutzten Musikliebhabern, dass er sich nunmehr einer höheren Kunst, nämlich der Kochkunst zuwenden wolle. Die Feinschmecker gedachten dieses Komponisten bei „Tournedos Rossini mit Trüffeln“. Von einer bislang unbekannten Seite präsentierte sich der Fraktionsvorsitzende der SPD im Landtag seinen Konkurrenten bei der nächsten Landtagswahl Klaus Herrmann MdL und Martin Müller: angeregt vom liberalen Ambiente und musikalisch begleitet von seinem Vater sang Claus Schmiedel solo und mit voller Stimme spontan Wiener Weinlieder, die von den verblüfften Gästen mit viel Beifall bedacht wurden. Martin Müller, FDP-Ortsvorsitzender, Stadtrat und Landtagskandidat würdigte Dr. Volker Heer als langjährigen Kommunalpolitiker.
Dr. Volker Heer, Bankkaufmann, Volkswirt und Kunstsammler wurde am 3. August 1940 in Ludwigsburg als eines von sechs Kindern einer Ludwigsburger Familie geboren. Nach Lehr- und Wanderjahren, die ihn seit 1959 nach Koblenz, München, Tübingen, London, Nürnberg, Frankreich, Mannheim und Karlsruhe führten, kehrte er 1976 in seine Heimatstadt zurück. Hier trat er zusammen mit seinem jüngsten Bruder Johann Heer in und für die FDP ein. Beide sitzen zusammen im Stadtrat und im Kreisrat als Fraktionsvorsitzende der FDP. Für beide stehen in diesem Jahr noch weitere Jubiläen an: Dr. Volker Heer hat sein 30. Amtsjahr im Ludwigsburger Gemeinderat zu feiern und Johann Heer seinen 60. Geburtstag! Die FDP wünscht dem liberalen Urgestein noch viele gute Jahre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit * markiert.