Dank an die SPD

SPD-Plakat zur Europawahl 2009Auf die Plakatierung der SPD zum Europawahlkampf darf man sich freuen und kann nur den Kopf schütteln. M.E. wird eine derartige Darstellung die Wählerinnen und Wähler abschrecken – daher schon mal ein herzliches Dankeschön an die Partei, die momentan am eigenen Ast sägt.

Ach ja, und wer es vergessen haben sollte: Müntefering verkaufte selbst an „Heuschrecken“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 Kommentare

  1. Roland Fromherz sagt:

    Muss zugeben, dass ich ziemlich beleidigt war, als ich das Plakat zum ersten Mal sah. Die Antwort von „julisthueringen“ rückt mein Weltbild aber wieder zurecht!
    Zumal die SPD durch Weglassen des Wörtchens „Nur …“ zeigt, dass man dort grundlegende Logik ignoriert: Katzen würden **** kaufen – aber ich bin sicher, dass die wenigsten Käufer dieses Produktes tatsächlich auf 4 Pfoten unterwegs sind…

  2. Martin-Mueller sagt:

    Die Antwort ist wirklich lustig! War klar, dass solche Provokationen die Kreativität anregen…

  3. Jörg Seebaß sagt:

    War es nicht Rot/Grün, die das fatale Gesetz für die Heuschreckenplage durchgepaukt haben? Dürfen die so offensichtlich lügen? Wenn die Wähler sich allseitig informieren, werden sie den Beiden sicher den Rücken kehren.