Stadträte fordern zügigere Arbeit der Verwaltung

Gemeinderat  vom 25.7.2018  TOP 1, Vorl. 234/18  - Weiterentwicklung der Stadtverwaltung

Die Aufgaben in der Stadt und somit in der Verwaltung nehmen zu. Das liegt nicht allein an der Bürokratie und an der Personal-/Stellenentwicklung, sondern auch am Gemeinderat mit seinen Wünsche, Anregungen, Forderungen und Anträgen.

Wir FDP Stadträte stehen zu einer effektiven, schlanken und motivierten Verwaltung. Dazu gehört aber auch, dass der „Output“ stimmt.

Daran hat es des Öfteren gehakt. Dafür gab es sicherlich auch berechtigte Begründungen. Uns Stadträten dauert es bei der Umsetzung von Maßnahmen oft zu lange. Hier möchte ich auf die Liste der offenen Anträge verweisen, exemplarisch möchte ich die ausstehende Umsetzung z.B. bei der Parkraumbewirtschaftung in der Weststadt erwähnen.

Insofern können wir der Weiterentwicklung der Stadtverwaltung mit einem vierten Dezernat zustimmen und verknüpfen damit die Hoffnung, bzw. die Forderung auf zügigere Umsetzung von beschlossenen Projekten und Maßnahmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.