FDP Ortsverband mit Zuversicht in die neue Amtsperiode

Zwei neue Stellvertreterinnen gewählt

Neuer Ortsvorstand

Von links nach rechts:
Dr. Hans Jordan, Hanspeter Gramespacher, Wolfgang Rotsch, Wolfgang Kurz, Wolfgang Vogt, Hildegund Gramespacher, Viktoria Hüging, Sebastian Haag, Stefanie Knecht, Jörg Seebaß, Dr. Andreas Voß.

 

Ludwigsburg, den 22. Juli 2014

Die Ludwigsburger FDP geht mit Zuversicht in die nächsten zwei Jahre. Trotz der Enttäuschung über das knapp verpasste dritte Mandat bei der Gemeinderatswahl überwog das positive Fazit, denn es konnten im Wahlkampf viele neue Aktive für die Liberalen gewonnen werden.

Mit diesem Schwung geht es jetzt in die neue Amtsperiode. In seinem Bericht hob der alte und neue Ortsvorsitzende Sebastian Haag die Aufgaben für die FDP in den nächsten zwei Jahren hervor. Vor Ort gilt es, die geschrumpfte Zahl der Stadt- und Kreisräte optimal in der kommunalen Arbeit zu unterstützen. Dazu will sich die FDP zukünftig mit Diskussionen und Positionen zur Stadtpolitik häufiger zu Wort melden.

Innerparteilich sind die Diskussionen über ein neues Leitbild der FDP in vollem Gange. An Dreikönig 2015 wird der Auftritt der neuen FDP präsentiert. Dort fällt auch der Startschuß für die Vorbereitungen zur Landtagswahl im Frühjahr 2016.

Sebastian Haag bedankte sich für die engagierte Arbeit in den letzten zwei Jahren, in denen immerhin drei Wahlkämpfe geführt werden mussten. Besonders bedankte er sich bei seinen bisherigen Stellvertretern Nora Jordan-Weinberg und Hanspeter Gramespacher, die nun nach langer Tätigkeit ins zweite Glied zurückrücken und als Beisitzer dem Vorstand weiter zur Verfügung stehen.

Ebenfalls bedankte sich der Ortsverband bei den ausgeschiedenen Stadtratsmitgliedern Martin Müller, Dr. Hans Jordan und Dr. Volker Heer, dem der Ortsverband herzliche Genesungswünsche übermitteln ließ.

Neu gewählt wurden Anne-Katrin Hilger-Wilm und Stefanie Knecht als Stellvertreterinnen, und mit Hildegund Gramespacher als Schriftführerin überwiegen nun die Frauen im engeren Vorstand, der weiterhin von Dr. Andreas Voß als Schatzmeister vervollständigt wird.

Als Beisitzer wurden weiter gewählt Viktoria Hüging, Dr. Hans Jordan, Wolfgang Kurz, Wolfgang Rotsch, Jörg Seebaß und Wolfgang Vogt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.