FDP im Gespräch zur Zukunft des Bahnhofs

Am vergangenen Montag traf sich die FDP Ludwigsburg mit Herrn Arne Wintermeier, Projektleiter der Stadt Ludwigsburg zur Weiterentwicklung des Bahnhofs. Herr Wintermeier beschrieb ausführlich die komplexen Zusammenhänge, die im und um den Bahnhof bestehen, und die eine Lösung der zahlreichen Probleme, die den Bürgern immer wieder auffallen, so schwer macht.

In der nachfolgenden Diskussion betonte Sebastian Haag, dass die Lebendigkeit des Bahnhofs auch mit Einzelhandel gewahrt bleiben müsse. Leer stehendes Flächen im Empfangsgebäude machen alle anderen Bemühungen um eine höhere Attraktivität des Bahnhofs zunichte. FDP-Stadtrat Johann Heer sprach die Frage einer Bahnsteigerhöhung für den S-Bahnverkehr an, da im Moment die Einstieg- und Ausstiegshöhe körperlich beeinträchtigten Menschen kaum zuzumuten sei. Hier gibt es Verhandlungen mit der Bahn, die aber schleppend verlaufen.

Es wurden noch viele Punkte angesprochen. Die Liberalen beschlossen den Abend mit der Erkenntnis, dass Herr Wintermeier in seiner kurzen Amtszeit schon sehr viel angestoßen hat, die Herausforderungen rund um den Bahnhof aber sehr viele seien. Bei Ihrem Infostand am Samstag, 3. November ab 10.00 Uhr in der Oberen Marktstrasse wollen sie hierzu auch mit den Bürgern ins Gespräch kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.