Sebastian Haag neuer Vorsitzender

FDP Ludwigsburg wählt neuen Vorstand

Der neugewählte FDP Ortsvorstand

Der neugewählte FDP Ortsvorstand

Auf der vergangenen Mitgliederversammlung wählten die Ludwigsburger FDP-Mitglieder Sebastian Haag einstimmig zum neuen Vorsitzenden. Er folgt auf Martin Müller, der das Amt über sieben Jahre innehatte, jedoch bereits im Vorfeld ankündigte, dass er nicht mehr antreten werde. Sebastian Haag, 38 Jahre, verheiratet und Vater eines Sohnes, ist derzeit Landesgeschäftsführer der FDP Baden-Württemberg und durch seinen Vater Wilhelm – seit 2009 amtierender FDP-Stadtrat – sowie seinen Onkel Frieder Haag – ehemaliger FDP-Stadtrat bis 2004 – kommunalpolitisch „vorbelastet“.

„Liberale Politik wird gebraucht, das kann man jeden Tag sehen und dies müssen wir besser vermitteln“, skizzierte Sebastian Haag in seiner Antrittsrede die Vorstellungen der nächsten beiden Amtsjahre. Dabei setze er auf interessante Veranstaltungen mit bundespolitischen und kommunalen Schwerpunkten, um den Bürger liberale Vorstellungen näher zu bringen.

Als stellvertretende Vorsitzende wurden Nora Jordan-Weinberg sowie Hanspeter Gramespacher bestätigt. Auch Dr. Andreas Voß wurde als Schatzmeister wiedergewählt, ebenso die Schriftführerin Hildegund Gramespacher. Der Vorstand wird durch die Beisitzer Andrea Fromherz, Tobias Adolph, Atilla Böhm, Alexander Deicke, Alexander Dietz, Dr. Hans Ulrich Jordan, Wolfgang Kurz und Wolfgang Rotsch ergänzt. Kassenprüfer sind Klaus Speiser und Lothar Friedrich.

Für ihre langjährige Mitgliedschaft konnten Dr. Volker Heer, Dr. Horst Mehrländer, Claus Juhnke und Dr. Ulrich Ritter geehrt werden. In Abwesenheit wurde auch Elisabeth-Charlotte Rotsch für ihre langjährige Arbeit im FDP-Ortsvorstand gedankt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.